Wichtelwochen im Winter

Familienhotel Waldhof****, Großarl ab Euro 1.700,00 pro Familie
  • Umfangreiches Frühstücksbuffet
  • Mittagessen vom Buffet für den kleinen Hunger zwischendurch mit verschiedenen Suppen, knackigen Salaten und frischem Obst
  • Nachmittagsjause mit Süßem und Herzhaftem
  • 5-Gang Wahlmenü am Abend und zusätzlich Kinderbuffet für alle Gäste
  • Saftbar im Restaurantbereich mit Apfelsaft, Johannisbeersaft, Orangensaft, Eistee, Fanta, Sprite, Schiwasser, Soda- und Quellwasser ist den ganzen tag für Sie geöffnet
  • Bio-Kaffee, Tee und Kakao für alle Genießer
  • Viele neue Highlights ab Dezember 2017
  • 80 Stunden Kinderbetreuung
  • Wellnessbereich für 24 Stunden geöffnet
  • Kinder bis 6 kostenlos
Gültig:
  • 13.01.2018 - 27.01.2018
  • 10.03.2018 - 17.03.2018

Großarltal

Sportlich rasant oder herrlich genussvoll? Diese Frage stellt sich im Großarltal erst gar nicht. Denn hier wird jede Abfahrt zum Genuss.

Mama bevorzugt die einladend breiten Pisten, Papa die anspruchsvollen Freerideabfahrten. Die Kinder tummeln sich inzwischen im coolen Funpark. Danach genießt die ganze Familie regionale Schmankerl in den gemütlichen Skihütten. Für Frühaufsteher: „Skikeriki“ – Morgenskilauf ab 7.30 Uhr bei Sonnenaufgang mit anschließendem Verwöhn-Frühstück am Berg.

Abseits der Piste: Tanken Sie Kraft in herrlicher Natur hier am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern. Winterwandern, Langlaufen, Eisklettern, Schneeschuhwandern, Skitouren, Rodeln etc. Aktivprogramm mit wöchentlich bis zu 6 kostenlosen geführten Touren: www.berg-gesund.at.

Tipp: Ski- & Weingenusswoche von 10. – 17. März 2018. Finde dein Glück im Schnee beim Big-Bottle-Buddeln, Hauptpreis: Audi A1 Sportback. www.skigenuss.at.

Salzburger Bergadvent: Hier würde sogar das Christkind Urlaub machen – so stimmungsvoll präsentiert sich das Großarltal im Advent von 1. bis 23. Dezember 2017 (jeweils Fr – So). Infos: www.salzburger-bergadvent.at.

Kontakt

Kinderhotel Waldhof****
+43 6414 8866
Marktstraße 111
5611 Großarl

Lage

Angebot ausgewählt?

Hier geht's weiter